Rechtskataster

Systematische Aufbereitung rechtlicher Vorschriften

TMS Rechtskataster

TMS Rechtskataster

Die Verantwortlichen in einem Unternehmen sehen sich mit einer enormen Vielzahl von Pflichten und Anforderungen im Hinblick auf den sicheren Betrieb ihrer Anlagen und Betriebsmittel konfrontiert.

Dabei liegt es in der Verantwortung eines jeden Betreibers von technischen Anlagen, Einrichtungen der Arbeitsstätte oder Arbeitsmitteln, die relevanten Betreiberpflichten zu ermitteln, zu interpretieren, umzusetzen, zu dokumentieren und regelmäßig zu aktualisieren.

Eine Aufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt und umfangreiches juristisches Know-how voraussetzt.

Deutschlandweit einzigartige Methode

Zur Unterstützung der Verantwortlichen hat die MAQSIMA ein deutschlandweit einzigartiges Rechtskataster entwickelt, das ausgehend von dem Prüfobjekt (Anlage, Arbeitsmittel, Person, Tätigkeit, Rolle etc.) sämtliche Vorschriften für den arbeitssicheren Betrieb systematisch aufbereitet und in konkrete Handlungsanweisungen (technische, organisatorische und personenbezogen Maßnahmen) überführt.* Die Betreiber sehen somit auf einen Blick, welche gesetzlichen Pflichten für den Betrieb ihrer Anlagen anstehen. Die aufwendige Suche und Interpretation der Rechtsquellen entfällt.

Die Aktualisierung des MAQSIMA TMS Rechtskatasters durch Sachverständige erfolgt zweimal jährlich automatisch. Somit hat der verantwortliche Betreiber zu jeder Zeit den jeweils aktuell gültigen Stand der Technik vorliegen und kann seinen Verpflichtungen einfach und gesetzteskonform nachkommen.

Damit liefert MAQSIMA TMS einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit und Rechtskonformität des Unternehmens.

 

*Folgende Themengebiete sind z.Zt. durch das Rechtskataster abgedeckt: Abwasser, Arbeitsmedizinische Vorsorge, Arbeitsplatz / Tätigkeiten, Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsstätte, Biologische Arbeitsstoffe, CSC-Container, Datenschutz, Eichpflichtige Messgeräte, Erdgasanlagen (Kundeneigentum), Erkenntnisquellen BetrSichV., Fernwärmeübertragungsstationen (Kundeneigentum), Feuerungsanlagen, Gefahrgüter, Gefahrstoffe, Genehmigungsbedürftige Anlagen, Kehr- und überwachungspflichtige Anlagen, Persönliche Schutzausrüstung, Stoffe, die zum Abbau der Ozonschicht führen, Technische Anlagen und Einrichtungen nach Bauordnungsrecht, Musteranlagen nach Musterprüfverordnung, Technisches Sicherheitsmanagement, Trinkwasseranlagen (Kundeneigentum), UVV-Prüfungen, Verkehrssicherungspflichten, Wassergefährdende Stoffe, zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassene Fahrzeuge. 

Anfrage senden